Mitarbeit

Auf re-visionen werden Essays, Interviews und Rezensionen veröffentlicht.

Wir freuen uns über jeden eingesandten Text, bitten Sie aber folgende Punkte zu beachten:

  • Mit dem Einreichen eines Artikels an re-visionen versichern Sie, dass es sich um eine Originalarbeit handelt, der Text noch nicht an anderer Stelle veröffentlicht wurde und Sie im Besitz der alleinigen Rechte an dem entsprechenden Text sind.
  • Sofern es sich um ein wissenschaftliches Essay handelt, müssen sämtliche benutzte Quellen nach wissenschaftlichen Standards gekennzeichnet werden.
  • Längere Texte sollten durch Zwischenüberschriften gegliedert sein.
  • Mitgelieferte Fotos müssen nachweislich urheberrechtlich unbedenklich sein.
  • Halten Sie sich nach Möglichkeit an die Regeln der neuen Rechtschreibung.
  • Der Umfang einer Buchbesprechung sollte 8000 Zeichen (inklusive Leerzeichen) nicht übersteigen.
  • Rezensionen und Artikel benötigen eine Überschrift sowie eine Unterzeile, die als kleinere Überschrift die Kernaussage der Besprechung zusammenfasst.
  • Zitate innerhalb von Rezensionen müssen kenntlich gemacht werden, benötigen aber keine zusätzliche Quellenangabe.
  • Sprechen Sie Ihr Rezensionsvorhaben bitte im Vorfeld mit der Redaktion ab, damit keine Überschneidungen entstehen. Das Rezensionsexemplar wird Ihnen kostenfrei zugesandt.
  • Senden Sie uns Ihren Text zusammen mit einer Kurzbiographie bitte ausschließlich per Mail im Wordformat an redaktion@re-visionen.net.

 

Nach Erhalt des betreffenden Artikels wird dieser von uns noch einmal Korrektur gelesen. Erst nachdem der Autor, bzw. die Autorin, die Freigabe zur Veröffentlichung gibt, wird der Text von uns online gestellt.