Der Glaube als Überlebensvorteil? Warum sich Religion nicht hinreichend naturalistisch begründen lässt

Religion, so lautet die gängige naturwissenschaftliche Erklärung, sei nur als eine adaptive Funktion zu verstehen, das heißt als eine Funktion, die sich im Laufe der Evolution durch Anpassung herausgebildet hat. Dieser Lesart zufolge sei...

Der Verlust der Gegenwart. Über die mediale Zerstörung des Augenblicks

Seit einigen Jahren ist es populär bestimmte Momente fotografisch festzuhalten, um sie - beinahe in Echtzeit - in diversen sozialen Netzwerken einem größeren Publikum zu präsentieren. Das ist grundsätzlich nichts Neues, denn der Wunsch...