An dieser Stelle informieren wir Sie regelmäßig über interessante Veranstaltungen aus den unterschiedlichsten Themenbereichen. Sie organisieren selbst eine Veranstaltung und möchten, dass wir diese hier aufnehmen? Falls Ihre Veranstaltung thematisch zu re-visionen.net passt, schicken Sie uns Ihren Vorschlag bitte an: redaktion (at) re-visionen.net.

50 JAHRE CLUB OF ROME BERICHT »GRENZEN DES WACHSTUMS«

Mittwoch, 13. Juli 2022, Beginn 14:00

Nathalie Spittler: Systemischen Denken im Zusammenhang von ‚Limits to Growth‘ Niko Paech: Wachstumskritik und die Folgerungen – ein Update Renate Christ: 50 Jahre Grenzen des Wachstums, 30 Jahre Klimarahmenkonvention Wege in eine nachhaltige Zukunft Markus Knoflacher: Populationsdynamik: Grenzen des Wachstums – Grenzen der Rationalität Abschließende Diskussion Moderation: Fred Luks | Diplomatische Akademie, Favoritenstraße 15A, 1040 Wien

Harald Welzer: Nachruf auf mich selbst

Donnerstag, 11. August 2022

Bestseller-Autor Harald Welzer stellt fest, dass unsere Kultur kein Konzept vom Aufhören hat. Deshalb baut sie Autobahnen und Flughäfen für Zukünfte, in denen es keine Autos und Flughäfen mehr geben wird. Und sie versucht, unsere Zukunftsprobleme durch Optimierung zu lösen, obwohl ein optimiertes Falsches immer noch falsch ist. Ammerpark beim Technischen Rathaus | Univiertel Brunnenstraße 3, 72074 Tübingen

Aktuelle Beiträge

Tödliches Wachstum

Jason Hickel zeigt uns die ganze Destruktivität des Kapitalismus und hat mit »Weniger ist mehr« schon jetzt das wichtigste Buch des Jahres geschrieben

Raus aus den Städten

Wer Konsumzwang überwinden und gegen Klimakrise und Monokultur aktiv werden will, der zieht laut Ernst Paul Dörfler am besten aufs ostdeutsche Land. Ökonomische, ökologische und soziale Argumente dafür lesen Interessierte in seinem neuen Buch »Aufs Land«.

So »funktioniert« es nicht

Wenig überraschend kann auch Paul Nurse nicht erklären, was Leben ist und begeht außerdem den weit verbreiteten Fehler, die wissenschaftliche Methode zur Weltanschauung zu erheben
close