An dieser Stelle informieren wir Sie regelmäßig über interessante Veranstaltungen aus den unterschiedlichsten Themenbereichen. Sie organisieren selbst eine Veranstaltung und möchten, dass wir diese hier aufnehmen? Falls Ihre Veranstaltung thematisch zu re-visionen.net passt, schicken Sie uns Ihren Vorschlag bitte an: redaktion (at) re-visionen.net.

LETZTE GENERATION

WIR SIND MITTEN IM KLIMANOTFALL UND BRAUCHEN EINEN UMFASSENDEN WANDEL!

Regelmäßig Vorträge. Jeden Donnerstag & Sonntag auf Zoom! Ein Vortrag über die Klimakatastrophe, die Verleugnung der Realität und die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen an diesem einzigartigen Zeitpunkt der Menschheitsgeschichte.

EXTINCTION REBELLION

Hier findet Ihr alle Veranstaltungen bis Dezember 2022.

Hegel und die praktische Philosophie - Philosophischer Meisterkurs mit Michael Quante

13. Februar 2023 bis 15. Februar 2023

Ort: Katholische Akademie Bayern, Mandlstraße 23, 80802 München

Eckart Löhr (Vortrag): Innen und Außen

11. Mai 2023 18.40 - 20.10

Die Welt befindet sich unübersehbar in keinem guten Zustand. Das hat auch mit der Tatsache zu tun, dass wir ein falsches Bild von ihr haben. Wir nehmen in der Regel nur ihre Außenseite wahr und ignorieren ihre Innenseite. Die destruktiven Folgen dieser defizienten Weltanschauung sind in den letzten Jahrzehnten immer offensichtlicher geworden. Wir benötigen deshalb eine Philosophie der Natur, die auch ihre Innenseite und die damit verbundenen Attribute würdigt. Das ist die Voraussetzung dafür, um an die Stelle der kapitalistisch-technischen Kultur, die auf Ausbeutung, Unterdrückung und Konkurrenz basiert, eine Kultur der Kooperation und Empathie zu setzen. VHS Essen | Burgplatz 1 | 45127 Essen

phil.cologne. Internationales Festival der Philosophie

7. bis 13. Juni 2023

lit und phil e.V. | Verein zur Förderung der Literatur und der Philosophie | Maria-Hilf-Str. 15 – 17 | 50677 Köln

Aktuelle Beiträge

Tödliches Wachstum

Jason Hickel zeigt uns die ganze Destruktivität des Kapitalismus und hat mit »Weniger ist mehr« schon jetzt das wichtigste Buch des Jahres geschrieben

Raus aus den Städten

Wer Konsumzwang überwinden und gegen Klimakrise und Monokultur aktiv werden will, der zieht laut Ernst Paul Dörfler am besten aufs ostdeutsche Land. Ökonomische, ökologische und soziale Argumente dafür lesen Interessierte in seinem neuen Buch »Aufs Land«.

So »funktioniert« es nicht

Wenig überraschend kann auch Paul Nurse nicht erklären, was Leben ist und begeht außerdem den weit verbreiteten Fehler, die wissenschaftliche Methode zur Weltanschauung zu erheben
close