30. November 2020

René Pikarski

1 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
René Pikarski wird derzeit an der Hochschule für Philosophie in München am Lehrstuhl für Praktische Philosophie mit dem Schwerpunkt Völkerverständigung (Prof. Dr. Michael Reder) promoviert und schreibt seine Dissertation zur Philosophie von Henri Bergson und Michel Foucault hinsichtlich der Frage nach einem biophilosophischen Intuitionsbegriff für gegenwärtige sozialkritische Diskurse und für ethopoietische Prozesse. In Berlin arbeitet er als Moderator und Autor zur Aufarbeitung des deutschen Filmerbes, insbesondere des DEFA-Filmbestandes und ist u. a. Redakteur des Journals der DEFA-Stiftung.