So »funktioniert« es nicht

Wenig überraschend kann auch Paul Nurse nicht erklären, was Leben ist und begeht außerdem den weit verbreiteten Fehler, die wissenschaftliche Methode zur Weltanschauung zu erheben
Der amerikanische Neurowissenschaftler Joseph LeDoux versucht, die Entstehung des Bewusstseins nachzuzeichnen und stellt hinsichtlich der Genese der Emotionen eine wenig überzeugende These auf
Der Paläontologe und Evolutionsbiologe Neil Shubin schreibt eine Wissenschaftsgeschichte der Biologie

Von Alpha bis Omega

Carsten Bresch erzählt eine spannende Geschichte der Evolution
Der amerikanische Historiker David Christian mit dem Versuch einer einheitlichen Darstellung der Geschichte der Menschheit

Von Feldern und Formen

Vor 30 Jahren erschien »The Presence of the Past« des britischen Biologen Rupert Sheldrake. Ein Klassiker zur Theorie der »Morphogenetischen Felder«
Der amerikanische Biologe Jonathan B. Losos untersucht die Bedeutung konvergenter Evolution

Das Leben ist ein Mosaik

Die amerikanische Biologin Lynn Margulis beschreibt die Entwicklung des Lebens mit Hilfe der Endosymbiontentheorie
Der Arzt und Wissenschaftler Siddhartha Mukherjee erzählt die Geschichte des Gens

Bunt und schön

Carl Safina lässt uns die Tiere mit anderen Augen sehen

Aktuelle Beiträge