11. April 2021
Der Paläontologe und Evolutionsbiologe Neil Shubin schreibt eine Wissenschaftsgeschichte der Biologie

Von Alpha bis Omega

Carsten Bresch erzählt eine spannende Geschichte der Evolution
Der amerikanische Historiker David Christian mit dem Versuch einer einheitlichen Darstellung der Geschichte der Menschheit

Von Feldern und Formen

Vor 30 Jahren erschien »The Presence of the Past« des britischen Biologen Rupert Sheldrake. Ein Klassiker zur Theorie der »Morphogenetischen Felder«
Der amerikanische Biologe Jonathan B. Losos untersucht die Bedeutung konvergenter Evolution

Das Leben ist ein Mosaik

Die amerikanische Biologin Lynn Margulis beschreibt die Entwicklung des Lebens mit Hilfe der Endosymbiontentheorie
Der Arzt und Wissenschaftler Siddhartha Mukherjee erzählt die Geschichte des Gens

Bunt und schön

Carl Safina lässt uns die Tiere mit anderen Augen sehen

Aktuelle Beiträge

»Nichts beginnt zu der Zeit, zu der man es glaubt«

Der Paläontologe und Evolutionsbiologe Neil Shubin schreibt eine Wissenschaftsgeschichte der Biologie

Die Zukunft ist noch nicht geschrieben

Ein Plädoyer gegen die Resignation

Die Nation der Pflanzen

Wie Pflanzen leben, was sie leisten und was wir von ihnen lernen können

Die Natur als neues Subjekt der Geschichte?

Überlassen wir es der Natur, für die dringend nötigen Veränderungen zu sorgen oder nehmen wir unser Schicksal besser selbst in die Hand?

Mut zu träumen

Der amerikanische Philosoph Jonathan Lear schreibt in seinem Buch »Radikale Hoffnung« über die Crow-Indianer im Angesicht des Untergangs ihrer Kultur. Es liest sich wie eine Allegorie auf unsere Zeit