30. November 2020
Der kanadische Philosoph Charles Taylor zeigt, wie die Sprache das menschliche Leben konstituiert

Aktuelle Artikel

Mut zu träumen

KULTUR UND GESELLSCHAFT Der amerikanische Philosoph Jonathan Lear schreibt in seinem Buch »Radikale Hoffnung« über die Crow-Indianer im Angesicht des Untergangs ihrer Kultur. Es liest sich wie eine Allegorie auf unsere Zeit

Meint er das ernst?

Um die mögliche Vernichtung unserer Zivilisation zu verhindern, plädiert der Philosoph Nick Bostrom unter anderem für die Totalüberwachung der Bevölkerung

»Das Etikett des Humanismus abstreifen«

Rupert Read und Samuel Alexander über das Ende und einen möglichen Neuanfang unserer Zivilisation

Weil wir nicht wissen, was wir tun

Ein paar Gründe, die Erde auch in Zukunft bewohnbar zu halten

Sokrates: »Wissen, dass man nichts weiß« als politisches Ethos des Philosophen?

Hannah Arendt über Pluralismus als Perspektivismus im politischen Denken und Handeln